Eheprobleme Beratung

Beratung bei Eheproblemen

Lebensberatungsstellen vor Ort oder in Form einer Online-Beratung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Online-Konsultation. Sie werden von uns individuell, gemeinsam oder als Familie beraten. Im Rahmen der Ehe- und Paarberatung ist die kommunale Jugend- und Familienberatung Ihr Ansprechpartner. Die psychologische Beratung und Behandlung von Ehe-, Familien- und Lebensfragen.

Ehe-, Familien- und Lifeberatung

Etwa 1.300 Fachberaterinnen und Fachberater in der Ehe-, Lebens- und Familienberatung helfen kompetent bei Auseinandersetzungen und Schwierigkeiten, bei Personen-, Partnerschafts- oder Familienproblemen, bei Sinn- und Glaubensangelegenheiten. Die Beratung wendet sich an Ehepaare, Angehörige und Privatpersonen. Ehepaare empfinden ihre Beziehungen oft als unzufriedenstellend. â??Wer sich in solch schweren Lebenslagen, so dass er Ã?berfordert ist und fachliche UnterstÃ?tzung wÃ?nscht, kann die Ehe-, Familie- und Lebensbegleitung in Angriff nehmen......

Dies geschieht in Diskussionen mit den Betreuern in einer der über 350 lokalen Ehe-, Familien- und Lebensberatungszentren oder in der Online-Beratung. In der katholischen Ehe- und Partnerberatung erhalten Paare berufliche Unterstützung, um ein besseres Zusammenleben zu erlernen und eine Scheidung zu verhindern.

Ehepaare können lernen: Bei Problemen mit der Partnerschaft ist es in der Regel für beide Seiten Sinn, zur Beratung zu kommen. Ist einer der beiden Gesprächspartner nicht zur Beratung gekommen, kann sich auch der andere selbst helfen lassen. Inwiefern funktioniert eine solche Beratung? Zunächst sollten Sie einen Termin für eine persönliche Beratung ausmachen. In einem ersten Beratungsgespräch wird geklärt, was Sie sich in der Beratung vorstellen, über welche Inhalte Sie reden und welche Zielsetzungen Sie anstreben.

Besprechungstermine werden in der Regel alle zwei bis drei Wochen arrangiert. Aber auch größere oder kleinere Entfernungen können nützlich und erforderlich sein. Der Beratungsprozess dauert sehr verschieden lange. Mal reicht ein paar Diskussionen, mal dauert eine Beratung mehrere Wochen. Was sind die Qualifikationen der Consultants? Ehe-, Familien- und Lebensberater kommen aus unterschiedlichen Fachbereichen wie z. B. aus den Bereichen Soziologie, Religionswissenschaft, Pädagogik und Soziopädagogik.

Jeder Betreuer wird zum Ehe-, Familien- und Lebensreferenten mit einem nach den Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft für Jugend-, Ehe- und Familienberatung DAKJEF anerkannten Dipl. Jeder Consultant ist zur regelmäßigen Weiterbildung und Betreuung bzw. zur Diskussion eigener Fragestellungen in Absprache mit anderen Kolleginnen und Kollegen angehalten.

Direkter telefonischer, elektronischer oder personenbezogener Kontaktaufnahme mit der lokalen Beratungseinrichtung. Sie können die Beratungszentren im Telefonverzeichnis oder im Netz im Verzeichnis der Beratungszentren der Katholizistischen Eheberatungsstelle nachlesen. Wie viel kosten die Beratungen? Das Ehe-, Familien- und Lebensberatungszentrum wird von der Katholikenkirche und in geringerem Umfang durch Stipendien der Länder und Gemeinden mitfinanziert.

Manche Beratungszentren sind auf die Hilfe von freiwilligen Spendern abhängig. Am besten ist es, bei der ersten Beratung mit Ihrem Betreuer über einen möglichen Selbstbehalt für die späteren Beratungen zu reden. "Die Mitarbeitenden der Beratungszentren dürfen eine solche Anfrage nicht antworten, weil sie zur Verschwiegenheit verpflichtet sind: Ohne die explizite Zustimmung der Beratungssuchenden wird niemand wissen, dass diese Personen Kontakte zu einer Beratungseinrichtung haben und schon gar nicht, was in der Beratung erörtert wurde.

Das Beratungsangebot ist offen für alle, ungeachtet der Glaubensrichtung, Ideologie oder Staatsangehörigkeit. Ja, die Katholizistische Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebens-Beratung ist eine Online-Beratung im ganzen Land und berufsübergreifend.

Mehr zum Thema