Die Göttliche Matrix

Göttliche Matrix

Göttliche Matrix - eine naturwissenschaftliche Überlegung Zahlreiche Alternativmedien weisen gegenwärtig auf das dringende Bedürfnis hin, die "Matrix" zu durchdringen, um die wahre Bedeutung des Daseins zu erlangen. Aber welche "Matrix" ist das? Einfach gesagt, eine Matrix ist ein ordentliches System. Tatsächlich basiert sie immer auf einem Gedanken, einer Vorstellung.

Aber auf welchem Denken oder welcher Vorstellung beruht die "MAIN MATRIX", denn es gibt ja bekanntermaßen eine Vielzahl geordneter Subsysteme? Das bestellte Schema, die Matrix, beruht immer auf einem Autor, der zuerst eine Vorstellung, einen Gedanke hat, etwas zu schaffen. Man weiß, dass es schwer ist, die Verursacher von komplexen Matrixsystemen zu erreichen, weil sie in der Regel hinter ihnen verborgen sind, was die Verursacher wie ein Vorhang, eine Täuschung bedeckt.

In den vergangenen Jahren wurden durch zahlreiche alternative Mittel viele "Matrixsysteme" erläutert und ebenso viele Autoren im Dienst der Menschlichkeit entlarvt - der Illusionsschleier ist gefallen. Jetzt haben wir nur noch eine begrenzte Lebensdauer, um alle sozialen Matrix-Systeme zu untersuchen, denn hinter jeder Matrix steckt eine andere.

Man kann sich diese Anstrengung sparen und sich idealerweise die Fragen nach der obersten Matrix, der Haupt Matrix, der Matrix des Lebendigen stellt. Wer sich nun die Mühen macht, zu suchen, wer oder was der Verursacher dieser Grundmatrix, der Verursacher dieser "Idee" des Denkens "Leben" ist, muss zuerst das gesamte Lebenssystem begreifen und nachvollziehen.

Damit wir diese Grundmatrix begreifen können, müssen wir uns zunächst mental von ihr lösen und austreten - nur so kann sie begriffen werden. Auf diese Weise können Sie die Matrix durchsehen. In jeder zweiten der 3000 Jahre entsprechen alle vierzig Mio. Aufgaben der Gesamtheit aller Aufgaben im Menschen in einer einzigen Minute unseres Daseins!

Wenn man alle unsere körperlichen Strukturen zusammenzählt, ist nur ein gutes Viertel von ihnen menschenähnlich. Die ungeahnte Vielfältigkeit steht in Wechselwirkung mit unseren Koerperzellen und leben in einer Lebensgemeinschaft mit ihnen, die wir Menschen den Koerper nennen. Sie haben sich nach etwa sieben Jahren komplett regeneriert - sie sind körperlich ein anderer Stoffwechsel.

Infolgedessen bewegst du dich mit deinem eigenen Leib, der von selbst zu funktionieren scheint und dich mit diesem Leib identifiziert, als wäre er dein Selbst. Also, wenn wir keine Leichen sind, was sind wir dann? Wir sind mehr oder weniger ratlos mit den unterschiedlichsten Sinnesreize in jedem Moment unseres Erdenlebens unerbittlich verbunden.

Weil wir mit unserem Körper nur einen kleinen Teil der Matrix repräsentieren, fügen wir auch unsere Umwelt hinzu - das Betätigungsfeld unseres Organismus. Es müssen nicht nur die fünf großen Bauelemente Masse (1), Elementarwasser ( (2), Elementarteilchen des Feuers (3), Elementarteilchen aus dem Äther (5) und Elementarteilchen (4) erfasst werden, sondern alle dreiundzwanzig.

Diese fünf wohlbekannten Bestandteile werden durch weitere neunzehn ergänzt: die Bestandteile der fünf Sinnesorgane und die fünf Sinnesgegenstände selbst. Ich möchte die drei Erscheinungsformen der Materie, der Sauberkeit, der Leidenschaft und der Ignoranz in einigen Kernpunkten aufzeigen. Mit diesen drei Faktoren sind wir an unseren stofflichen, trügerischen Leib gebunden.

Wir bezeichnen die Summe dieser 24 Bestandteile als "Betätigungsfeld". Das Zusammenspiel und die Darstellungen der 24 Bestandteile werden Begehren, Haß, Freude und Leiden bezeichnet. Im unbewußten Wesenszustand werden wir ausschliesslich vom Begehren getrieben, das danach strebt, die uns geschenkten Sinnesorgane zu erfüllen und das letztlich zu Begehren, Haß, Freude und Leiden führt.

Das Verlangen nach Geschlecht.... nach einem anderen Leib. Der Verstand befindet sich über dem Verstand als Steuerungselement, wurde aber (inspiriert von der Hauptmatrix) ausschliesslich durch unseren bedingten Lebenspfad mitgestaltet. Verlangen nach Geschlecht.... Der Geheimdienst greift ein und zeigt besser an, dass Sie Ihre Hände von Ihrem Nachbarn haben.

Auch die subtilen Bestandteile zählen zu dem oben genannten Betätigungsfeld der Menschen. Einigen fällt jedoch auf, dass ihre Klugheit von einer höheren Matrix auszulösen ist. Umzug in diesem Bereich, mit der feste Ã?berzeugung, dass wir dies alles meistern können, fÃ?hren wir zum Beispiel ein Leben als BÃ?ckerin, Backwarenherstellerin, Maurerin, HausÃ?rztin oder Stellvertreterin.

Man kann sagen, dass das "Leben" aus einer neuen wissenschaftlichen und philosophischen Sicht auch heute noch unerklärlich ist. Wir müssen also die Fragen nach dem Schöpfer der Matrix "Leben" und unserem "Betätigungsfeld" klären. Wenn wir diese Fragen erhellen wollen, müssen wir uns damit abfinden, dass wir mehr sind als Leib, Seele und Souveränität.

Das Gremium ist die Darstellung aller Einflussfaktoren der 24 Bestandteile des Tätigkeitsbereichs. Die sachkundige Person des Gebietes, die Grundmatrix, ihr Eigentümer, ist von anderer Art und bezeichnet sich selbst als einzelne Person. Diese übergeordnete ist die Over-Soul, der Autor, der Ausgangspunkt der Vorstellung, der Gedanke an die Grundmatrix. Das Individuum und die überseele unterscheiden sich von der stofflichen Erschaffung.

Folglich sind sie nicht aus den erkennbaren und nicht erkennbaren Zonen unseres Daseins. Man muss die Seelen als Gegebenheit betrachten und sich daran errinern, denn das Elend tritt nur durch die Abwendung unseres wahrhaftigen Wesens als Seelen und die Identifikation des stofflichen Wesens als Wirklichkeit auf. Bis zur Verwirklichung seines hohen Wesens wird er die vier Qualen der Menschheit erleiden müssen: Geburten, Alterung, Krankheiten und Sterben.... so wird er immer wieder unter dem Laufrad der Neugeburt gelitten haben.

Die Hinrichtung soll Ihnen einen Überblick über das übergeordnete Wesen, die Hauptmatrix, geben. Nach dem Durchschauen der Hauptmatrix bitte ich Sie, den Autor dieser "Idee" des ersten Gedanken "Leben" zu erforschen, den Autor der "Göttlichen Matrix" und Ihre Lebensweise darauf zu ausrichten.

Deine eigene Seel hat auch einen unendlichen geistigen Leib, der sich vom Stoffkörper abhebt. Lerne, mit deiner eigenen Psyche in Berührung zu kommen, um den Autor dieser "Idee" des ersten Gedanken an die "Göttliche Matrix" später ehrfürchtig zu konfrontieren.

Mehr zum Thema