Bundesverband Lebenshilfe

Deutsche Gesellschaft für Lebenshilfe

Educational institute inForm, Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. So that everyone belongs to it.

Recht - Federal Association for Life Aid e.V.

Viele Fragen und rechtliche Fragen betreffen Menschen mit Behinderungen, ihre Verwandten und Bekannten sowie Mitarbeiter in Dienstleistungen und Institutionen der Behindertenbetreuung. Dahinter verbirgt sich die Entkoppelung der bestandssichernden Vorteile von den Vorteilen der Integrationshilfe nach dem Bundesbeteiligungsgesetz. Inzwischen hat das BMAS "Empfehlungen für die Erbringung personenzentrierter Dienstleistungen in früheren behindertengerechten Kliniken " vorgestellt, die von der "Working Group on Person Centering" entwickelt wurden.

Behinderte oder pflegebedürftige Menschen haben gelegentlich Probleme, ihre Zähne allein zu pflegen. Ein Leitfaden des G-BA legt eindeutig fest, welche spezifischen zahnmedizinischen Dienstleistungen regelmässig in Anspruch genommen werden. Im Namen des G-BA hatte das IQWiG geprüft, wie verlässlich dieser Versuch ist.

Personen, die ambulant Pflegeleistungen aus der Sozialversicherung und der Integrationshilfe beziehen, können sich auf eine Einigung über die Umsetzung beider Leistungsarten durch die Einrichtung der Integrationshilfe einigen. "Interaktionen " - unter diesem Leitmotiv lädt die Lebenshilfe der Bundesregierung und das Folkwangmuseum Essen am kommenden Wochenende zu einem großen Symposium zum Thema "Kunst im Rahmen der Inklusionsdiskussion" ein.

Die Tatsache, dass das Projekt der Zusammenarbeit mit dem Folkwangmuseum gerade im Jahr des Jubiläums erfolgreich war, ist für die Lebenshilfe ein besonders schönes "Geburtstagsgeschenk".

Bildungseinrichtung in Form of the Federal Association Lebenshilfe e. V.

Diskussionsforum "Offene Hilfen" in Berlin vom 16. bis 17. November 2018 Das Diskussionsforum hat in der Lebenshilfe eine lange Geschichte. Sprechen Sie mit uns darüber, wie sich Open Aids entwickeln muss, um den Menschen nahe zu sein! Manager in der Berufsbildung und Weiterbildung brauchen einen speziellen Mix aus Managementkompetenz, pädagogischem und sozialrechtlichem Know-how sowie Führungskompetenz.

Unser Kurs vermittelt eine Grundqualifikation nach den Vorgaben der BAV.

Stellungnahme von Prof. Nicklas-Faust, Bundesgeschäftsführer des Bundesverbandes für Lebenshilfe

Meine sehr geehrten Damen in der RTL-Sendung "Team Wallraff" wurde gestern Abend ein Rückblick auf den 75-minütigen Bericht vom vergangenen Freitag, der damals Beschwerden in Institutionen der Lebenshilfe ausstrahlte. Im 5-minütigen Folgebericht wurde ein kurzer positiver Bericht über die bisherigen Massnahmen zur Unterstützung der Lebenshilfe gegeben.

Ein Teil des Folgeberichts war jedoch ein Gespräch mit mir, in dem ich die selbständige Reklamationsstelle ankündigte. Es ist vorgesehen, dass die Reklamationsstelle Ende des laufenden Geschäftsjahres ihre Tätigkeit aufnimmt. Die Reklamationsstelle wird ihren Standort in Hannover haben, wo die Reklamationen aus ganz Deutschland eingehen. Dort werden die in Hannover registrierten Teilnehmer zunächst betreut.

Gegebenenfalls werden die Beanstandungen anonym an den verantwortlichen Regionalverband Lebenshilfe weitergereicht. Auf diese Weise sollen Störungen und Beanstandungen schnellstmöglich behoben werden. Selbst wenn die Reportage des "Team Wallraff" mit der Ausstrahlung von gestern (vorerst) zu Ende ging, geht unsere kontinuierliche Qualitätssicherungsarbeit weiter. Was wir am zwanzigsten Februar 2017 im Programm "Team Wallraff" sahen, wie Menschen mit Behinderungen in unseren Räumlichkeiten unwürdige Behandlung erfahren, steht im Widerspruch zu unseren Wertvorstellungen und unserem Bekenntnis zu Menschen mit Behinderungen.

Es ist keine Lebenserhaltung! Ein Programm bei RTL darf und kann nicht der Anlass sein, warum wir unsere Arbeiten besser machen wollen und müssen. Lebenshilfe mit all ihren Möglichkeiten und Dienstleistungen arbeitet in guter Weise. Für Menschen mit Behinderungen wollen wir da sein - um die Arbeitsqualität zu gewährleisten, müssen wir uns selbst gegenüber aufpassen.

Im Einzelnen wird derzeit eine Richtlinie zur Qualitätskontrolle revidiert, die wir Ende des Berichtsjahres vorlegen werden. Nachfolgend finden Sie einen Verweis auf den Rückblick von gestern, den RTL ins Netz stellt. Es beinhaltet das komplette Gespräch, das Günter Wallraff mit mir am Samstag, den 11. September in Berlin geführt hat; mit allen möglichen Fragestellungen, auch den unerfreulichen über die lokale Hilfe im Leben und einem Auszug aus dem Programm: http://www.rtl.de/cms/team-wallraff-deckte-missstaende-in-betreuungseinrichtungen-auf-so-reagiert-jetzt-der-bundesverband-lebenshilfe-4124630.html.

Mehr zum Thema