Bestes Kartenlesegerät

Der beste Kartenleser

Die beliebtesten Kartenleser haben wir getestet und die besten ausgewählt. Der ChipTAN erscheint nur auf dem Kartenleser und nirgendwo sonst. In unserem umfangreichen Sortiment bieten wir viele verschiedene Typen von Kartenlesern an. Fordern Sie noch heute den gewünschten Kartenleser an.

Den besten Cardreader - welchen?

Soll USB 1.0 HiSpeed haben, alle gängigen Formate auslesen können und wenn möglich sehr flott sein. Haben Sie schon mal davon erfahren, dass der Sandisk-Kartenleser sehr flott ist? "The Sandisk " ist dann der Sandisk Kartenleser für CF-Karten mit FireWire 800 Anschluss. Die jetzige Hamburgerin hat sich im Versuch gut geschlagen.

Ich kenne nie ihre aktuellen Namen und du weißt nicht notwendigerweise, was du bei Hama bekommst. Nach dem letzten Versuch im c't (nach Sandyk Firewire Reader) war der schnelle Datentransfer mit USB2-Lesegeräten mit CF- und SD-Karten der Multi-Card-Reader TS-RD13 mit einer Lesegeschwindigkeit von über 16MB/s.

Ich habe es für knapp über 13 Euros gleich bei der Firma transzend mitbestellt. Ich konnte die Geschwindigkeit mit meinen 2GB 120x Speicherkarten von mir nachweisen. Der Multi-Kartenleser M 1 von TransScend ist noch im Lieferumfang enthalten, der die SDHC-Karte auslesen kann. Aber ich habe keine Test-Werte davon, also weiss ich nicht, ob auch der schnelle USB 2 Controller des TS-RD13 installiert ist.

Das ist der schnellste Weg zum Erfolg des Modells 1000&1. Da ich SanDisk 4 GB Extrem III verwende, bin ich mit der Schnelligkeit mehr als einverstanden, zumal ich es auf meinem Computer und meinem Notebook verwenden kann. Ich habe die Maschine 1000&1 und sie ist einfach zitiert. Ja, das muss die jetzige Hamburgerin sein, die auch nach dem Testen sehr zügig war.

Doch wie gesagt, bei Hama habe ich lieber das Empfinden, dass das innere Leben schon getauscht ist. Nachdem ich bei der Firma Trans ohnehin nur CF-Karten bestellte, nahm ich den Chipkartenleser gleich mit.... Richtig, Sie können den Transmitter in drei unterschiedlichen Farbtönen aussuchen. Wenn ich 2GB Karten in 2.5 Mio. bzw. in 2.5 Mio. Euro ausgelesen habe, kann ich sicherlich ein wenig abwarten und zum Beispiel: in der Gemeinde herumstöbern.

Wie lange es braucht, um 20 GB zu verarbeiten (basierend auf DSLR-Daten), wird wieder ins rechte Licht gerückt. Man kann mit dem Progamm messen, wie langsam der Reader ist: Großartig, der Abstand ist groß! USB 2. 0 High Speed Multi-Kartenleser (mein alter): durchschnittlich 6,3 MB und 1,0 ms Zeit.

Transzendieren wie oben (in rot): 15.1 MB im Durchschnitt und 0.8 ms Zeit. Der Datenträger war ein Sandisk Extrem III 1GB CF. Nichts für ungut, aber ich habe noch nie ehrlich gesagt erfahren, dass jemand seinen Leser "ausgiebig testet".

Mehr zum Thema