Besessenheit und Heilung

Obsession und Heilung

die meisten Kulturen haben auch Techniken entwickelt, um Besessenheit zu heilen. Möglichkeiten und Verfahren zur Beendigung einer Besessenheit Um eine Besessenheit zu überwinden, gibt es unterschiedliche Mittel und Wege. Der Grundgedanke jeder geistigen Heilung ist es, die Sattwikta (S?ttvikt?) in der betreffenden Person zu verstärken und den Raja Tama zu mindern.

Regelmäßiges spirituelles Üben ist der richtige Weg, um die eigene Sattwikta und den Widerstand gegen den eigenen Spirit und damit die eigene Besessenheit zu verstärken.

Lies auch''Beginne deine geistige Praxis'', um herauszufinden, welche diese ist. Wir haben in unserem Abschnitt über geistige Heilung und geistige Heilungsmethoden geistige Mittel aufgelistet und erläutert, die dazu beitragen, eine Obsession zu überwinden.

mw-headline" id="Körperliche_Besessenheit">Feminine_Besessenheit

nachdem er von den wahren Bösewichten der menschlichen Seelen eingenommen wurde. Ein solcher Mensch ist dann vollkommen obsessiv. Diagnose: Von der Bestellung besessen: ! Hinweis: "klassische Besessenheit" bedeutet die Besessenheit, die sich in Hollywood-reifen Phänomenen ausbreitet. Dieses Phänomen entsteht, weil sich die Seelen gegen die schlechten Seelen wehren. Diese Erscheinungen zeigen die totale Besessenheit nicht oder nur in einer "unverdächtigen" Gestalt, wie Spott, Tanz, Hurerei, Kriege usw., denn die Seelen sind dann vollkommen eins mit den Dämonen.

Hinweis: Welche Besessenheit Emanuel Swedenborg hier bedeutet, ist fraglich. Und wenn es sich um Besessenheit handelt, dann geschieht es immer noch. Es ist wahrscheinlicher, dass es eine solche Besessenheit noch gibt, auch wenn vieles, vielleicht beinahe alles, nur eine Geisteskrankheit ist. In der Regel sehen Therapeuten und Mediziner alles allgemeiner als Geisteskrankheiten.

Daß in einem Menschen, der ansonsten fromme und tugendhafte, üble Lebewesen entweder durch Gesten oder in fremden Sprachen durch allerlei verspottende und spöttisch blasphemische Worte sich offenbaren, foltern, prügeln und um die Ärmsten herumschleudern, hat drei Gründe: Damit temperamentvolle Menschen ein stilles, höheres Lebensalter erlangen, durch das der Geist eine wahre, feste und ewige Existenz sicherstellt, muß die folgende psychologische und physische Ernährungsordnung eingehalten werden:

Mehr zum Thema