Bedeutung Tarotkarten

Die Bedeutung der Tarotkarten

Balancieren bedeutet, Extreme im täglichen Leben zu erkennen und zu verändern. Diese Karte bedeutet für die Pläne und Pläne der Menschen, dass Glück, Erfolg und Erfolg auf unserer Seite sind. Bei der Interpretation des Tarots steht das Kleine Arkana eher für alltägliche Anliegen und Fragen. Peter bedeutet aber auch "Rock" - der Felsen in der Brandung. Die Bedeutung und die Arbeit mit den Tarotkarten.

Die Einsiedlerin " Geisteslebensberatung

Die Einsiedlerin, auch "Einsiedlerin" genannt, ist eine Tarockkarte, die den internen Prozessen eine ganz spezielle Bedeutung beimisst. Es führt den Menschen in die richtige Bahn. In den Menschen erkennt der Eremit ein einmaliges, persönliches und einzigartiges Erleuchtungsbild.

Die Tatsache, dass der Weg allein beschritten werden muss, heißt nicht unbedingt, dass er vereinsamt ist. Die Einsiedlerin geht seinen Weg beinahe nachdenklich mit seinem gräulichen, prachtvollen und geheimnisvollen Bärtchen. Für den Eremit haben ausländische Wertvorstellungen keine Bedeutung. Beim Legen der Karten konzentriert sich der Eremit besonders auf das Selbst.

Externe Ansätze wie z. B. Freund, Bekannter und Verwandte können in dieser Zeit zwar hilfreich sein, sind aber für den Eremit nicht unerlässlich. Der Innenraum repräsentiert nicht nur die wirkliche Identifikation, sondern auch die Begrenzung zur Besetzung mit unbedeutenden - und damit nicht im Wesentlichen verwurzelten - Wertvorstellungen und Massstäben.

Vigilanz, Aufmerksamkeit und Ruhe sind die Stärke des Menschen, der auf dem Weg des Eremiten ist. Der Eremit geht auch in Bezug auf die Verhältnisse einen harmonisch mit seinen eigenen Wertvorstellungen angelegten Weg. Rarität und Wertigkeit sind charakteristische Merkmale einer auf der Eigenschaft des Eremiten basierenden Verwandtschaft. Menschen, die die charakteristischen Merkmale des Eremit haben, sind nie allein, sondern manchmal allein.

Aber nur, weil er diesen Weg bewußt geht, in sich selbst ruhen und nichts verändern will. Nur so kann er die vollkommene Verbundenheit sehen und sich in dieser Gestalt mystifizieren.

Die Balance " Geistliche Lebensbegleitung

Das Tarotblatt "Der Ausgleich" mit der Nummer VIII steht für den Bezug zwischen Ursachen und Wirkungen sowie für unseren innerlichen Frieden. Weil Gleichgewicht auch ein ausgewogenes Gleichgewicht ist. Ein harmonisches Zusammenspiel, das darauf beruht, dass alle Komponenten des Ganzen so aufgeteilt sind, dass sie an allen Seiten dasselbe sind. Die Hauptmotive der Visitenkarte zeigen eine Gestalt, die nicht nur die beiden Skalen perfekt ausbalanciert, sondern durch ihr verdecktes Antlitz auch eine versteckte Identifikation zum Ausdruck bringt.

Mit Hilfe der Masken kann die Gestalt eine harmonische Verbindung mit dem Weltbild herstellen, indem sie sich ganz auf dieses Kräftegleichgewicht konzentriert. Mit dem nach oben weisenden Säbel lässt sich eine Einladung definieren, unsere innere Motivation und unser Denken deutlich zu gestalten und entscheidend zu leben. Die Farbe der Landkarte wird von den Farben Rot und Grün bestimmt.

Blue steht für Frieden, Königtum und tiefe Vertrautheit. Wie in der Kampfsportart besteht die Symbolkraft für die Fokussierung auf die Atmung des Bauches darin, das "in den Hara" zu inhalieren. Der Ausweis " The Balance " steht auch für Recht und erscheint durch die abgerundeten und leisen Teile nahezu gewichtslos. Was die finanzielle Ausstattung betrifft, so heißt das, dass Schwierigkeiten beseitigt werden und auch das VerhÃ?ltnis zwischen EinkÃ?

Professionell gesehen zeigen sie, dass sich Unruhe und Auseinandersetzungen zwischen den Beteiligten im Laufe der Zeit auflösen und wir einen fairen Preis für unsere Arbeit haben. Verliebt ergibt die Balance ein buchstäblich "blindes" Verständnis der anderen. Harmony verbindet das Jing und das Jang. Andererseits bringt die Eintracht aber auch neue Gefährdungen mit sich.

Der Tarot mit der Zahl VIII gibt uns ein volles Gleichgewicht der verschiedenen Innenkräfte und verhält sich wie ein Kompaß, der auf die Mitte unseres eigenen Körpers zielt.

Auch interessant

Mehr zum Thema