Basis Kartenleser

Basic-Kartenleser

Hier finden Sie alle Informationen zu den Basis-Lesegeräten für den neuen elektronischen Personalausweis. Basic-Lesegeräte sind preiswerte Basismodelle für die Online-Identifikation (eID). Basic-Kartenleser für den Einsatz von elektronischen ID-Karten.

Kartenlesegeräte - Preise, Funktion und Herstellung

Basic-Leser sind die einfachen Leser ohne Anzeige und Pin-Eingabefeld für den neuen Ausweis. Diese werden für die Online-Identifikation (eID) verwendet und können nicht für die neue Qualified Electronic Signature (QES) verwendet werden. Basiskartenleser sollen aufgrund ihres günstigen Preisniveaus die Annahme der eID-Karte und vor allem die Online-Identifikation bei den Bürgerinnen und Bürger anheben.

Aus diesem Grund werden solche Produkte im Rahmen des zweiten Konjunkturpakets vom Bund subventioniert und von einigen Partnerunternehmen zum Teil zu einem reduzierten Preis oder unentgeltlich an ihre Abnehmer verkauft. Malware wie Trojaner können im ungünstigsten Falle Ihre PIN-Eingabe auf Ihrem Computer abhören und Ihre ID-Karte mißbrauchen, wenn sie sich noch auf dem Leser befindet. Für einfache Lesegeräte wird immer ein aktueller Computervirenschutz / Firewall auf Ihrem Rechner empfohlen.

Außerdem sollten Sie Ihren Ausweis nie längere Zeit als notwendig auf Ihrem Chipkartenleser haben. Nähere Informationen zum Thema sicherer Umgang mit dem neuen Ausweis erhalten Sie hier. Wenn Sie diesen Ratschlag befolgen, ist die Verwendung eines einfachen Kartenlesers verhältnismäßig ungefährlich. Basis-Kartenleser sind für ca. 20 - 50 EUR im Fachhandel zu haben.

Derzeit sind nur 3 Basiskartenleser von 2 verschiedenen Anbietern vom BSI auf Funktionalität und Unbedenklichkeit getestet und zugelassen. Dies sind die Bausteine SCL011 (mit Security Kit für 24,95 bei Conrad) und SCL011 von SCM Microsystems und der cyberJack® RFID Basis (34,95? bei Conrad) Kartenleser von ReinerSCT.

Andere Kartenleser zur Zulassung geplant*: - Alle ACS Advanced Card Systems Ltd. ACR125 und ACR128 Dual-Boot ( "Dual Boost") sind nicht für die Zulassung vorgesehen:

Der CyberJack Basic Kartenleser wird nicht anerkannt - cyberJack Base Components

Das selbe habe ich gerade mit einem Jack Wave gehabt. Beenden Sie den CyberJack Managern. Bewegen Sie nun die Mouse auf das CyberJack-Managersymbol, drücken Sie die rechte Mousetaste und wählen Sie die Option "Als Administrator ausführen". Ich habe einen Tipp bekommen, dass etwas nicht vorhanden ist und wenn ich "es" installieren will.

Anschließend hat es einen Augenblick gedauert und der CyberJack Trainer ist wieder aufgetaucht: Da ist der Reader plötzlich wieder aufgetaucht und bereit zur Arbeit!

Auch interessant

Mehr zum Thema