Aus der Krise

Raus aus der Krise

Aus der Krise - Krise als Gelegenheit Meine Kunden sind oft erstaunt, wenn sie erkennen, wie leicht es ist, aus der Krise herauszukommen, wenn man den passenden Anhängern an seiner Seite hat. Einem Befürworter, der mit seiner umfangreichen Berufserfahrung die Ökonomie gut beherrscht und auch weiss, welche Einstellschrauben verwendet werden müssen, um mit aller Gewalt wieder aus der Krise herauszukommen - ohne Stress und ohne völlige Umkehr.

Zusammen erarbeiten wir in einem persönlichem Beratungsgespräch eine Schritt-für-Schritt-Roadmap, um Sie rasch wieder auf die Beine zu stellen und die Krise zu durchbrechen. Profitieren Sie von meiner Expertise als Entrepreneur, Manager und Angestellter, Personalfachmann sowie erfahrenem Trainer und Consultant - wir sind persönlich für Sie da: persönlich, engagiert und auf Ihre besondere Lage zugeschnitten.

In einer Berufssituation, die ich kurz zuvor noch nicht für möglich hielt, befand ich mich in einer anderen. Auch wenn wir uns nicht gekannt haben und zuvor nur einen kurzen Anruf hatten, hatten wir rasch eine völlig vertraute, familiäre und sehr aufgeschlossene Stimmung. Das fördert die Reflexion, das Überdenken, das schrittweise Durchdenken. Stets in meinem eigenen Rhythmus, basierend auf meiner individuellen Lage.

Für alle, die den Regenwald vor lauter Regen nicht sehen können. Geh besonders frühzeitig, bevor du dich im Urwald verirrst, je früher desto besser. P.S.: Vielen Menschen ist es schwer, den ersten Sprung zu machen und mit einem Profi in Verbindung zu treten. Am Ende hat es sich immer gelohnt, denn das erste Beratungsgespräch ist kostenlos und oft genügen schon kleine Anregungen, um eine große Änderung auszulösen.

Die BBSR Startseite - Sonderpublikationen - Kreative aus der Krise

Dies bleibt jedoch eine große Aufgabe für Experten und Politiker, vor allem aber für die Menschen in den betroffenen Gebieten. Wie sieht es in den Metropolen und Gebieten aus, die nicht Teil dieses Aufschwungs sind? ExWoSt-Studie "Kreativ aus der Krise. Spezielle Wissensressourcen vor Ort werden für gestalterische Versuche in der Stadtplanung nutzbar gemacht und sehr verschiedene AkteurInnen werden vor Ort nach neuen Möglichkeiten suchen.

Die wollen nicht nur Stewards of decline sein, sondern auch behaupten, ein "gutes Leben" zu führen und zu gestalten. Die vorliegende Veröffentlichung ergänzt weder die vielfältigen Untersuchungen des Schrumpfungsprozesses noch leitet sie aus den gegenwärtigen Transformations-Diskursen ein städtebauliches Kochbuch ab. Es geht um verschiedene Herangehensweisen an die Fragestellung nach Möglichkeiten zur Stadtentwicklungsgestaltung, die sich von der Konzentration auf die bestehenden Wege des Stadt- und Wirtschaftswachstums entfernen.

Städtebauliche Entwicklung wird über größere Investitionen von Firmen, Infrastrukturvorhaben und Veranstaltungen hinaus betrachtet, die auf dem Potenzial und der Schaffenskraft der örtlichen AkteurInnen basieren. - Gestalten aus der Krise! Diese Publikation ist ein Resultat des ExWoSt Forschungsprojektes "Kreativ aus der Krise".

Mehr zum Thema