Astrologie Schütze

Schütze der Astrologie

Der Sternzeichen Schütze ist wohlwollend und fürsorglich. oder die Befreiung von der Bosheit. Allgemein/Übersicht Allgemein/Übersicht - Das Sternchen Schütze fängt - je nach Jahrgang - am 23. oder am 22. oder 21.

November an. Der herrschende Planet ist Jupiter, und der Schütze ist dem Feuerelement untergeordnet. Schütze sind energische und visionäre Altersgenossen, sie verabscheuen jede Verengung und werden nicht ohne Grund als der Vorbild für den Wanderer angesehen.

Oft agieren sie vorausschauend, aber ohne lange auf störende Einzelheiten eingehen zu wollen. Auch die Zielorientiertheit des Shooters gewährleistet trotz aller Eile ein bestimmtes Verantwortungsgefühl; oft sind Shooter besonders gegenüber Bekannten sehr hilfreich. Das Zeitgefühl des Shooters ist gekennzeichnet durch die Suche nach Sinn, Entwicklungsdrang und Offenheit. Grundlegende Anliegen und Beweggründe des Shooters - Der Shooter mag nichts mehr als seine Selbstständigkeit.

Er denkt an die Zeit nach. Da Feuerzeichenschützen rasch in Brand geraten, tendieren sie sowohl begeistert als auch ungeduldig dazu, zu übertrieben. Der starke Glauben an sich selbst treibt sie zum Tätigwerden an. Die Depressionen, die er natürlich als emotionaler Mensch hat, meistert er jedoch besser als Aries oder gar Leo: Er erwartet einen neuen Mut zum Leben und taucht wieder in den Krieg ein, weil er sich als flexibles Signal an die Situation anpassen kann.

Der Schütze - der Schütze handelt nicht immer absichtlich, sondern unwillkürlich. Wenn man einen Shooter als Freundin hat, kann man nichts anderes erwarten als die reine und unmissverständliche Realität. Die Schützin spricht nicht gut und zerkleinert nicht. Schütze als sich bewegendes Schild - Der Schütze zählt zusammen mit den beiden Twins, der Virgo und dem Fisch zu den sich bewegenden Schildern.

Die bewegten Charaktere werden als sehr beweglich und anpassbar angesehen, was sowohl positive als auch teilweise negative Auswirkungen haben kann. Mit ihrem Erfahrungsschatz, den diese Schilder in passenden Lebenslagen immer wieder einsetzen, mit ihrer mentalen Flexibilität, knüpfen sie perfekte Kontakte in hoffnungslosen Lebenslagen, in denen Erfahrungen und Gedanken gefordert sind.

Die Shooter in der Sozietät - wie alle Feuerwehrschilder sind die Shooter sehr eifrig. Verglichen mit den anderen Feuerschildern ist es haltbarer, aber weniger eindrucksvoll. Nichts ist für den Shooter wichtiger als seine Befreiung und sein Verlangen, neue Dinge zu ergründen. So lange die Shooter alleinstehend sind, werden sie jede Möglichkeit wahrnehmen, den gesamten Weltmarkt zu erkunden.

Ein Schütze lernt man leicht kennen, weil er seinen Kameraden gegenüber sehr aufgeschlossen ist. Er sucht immer nach dem idealen Ansprechpartner, der erst dann weniger wird, wenn er sich für einen Ansprechpartner entscheidet. Sobald du einen Shooter gefangen hast, musst du ihm den Platz geben, den er braucht.

Man muss seinem Anführer den Instinkt vergeben, denn sowohl Schütze als auch Frauen tragen ihre Unterhosen. Wer es schafft, dem Shooter seinen Glückstraum an seiner Seite anzubieten, in einem wunderschönen Haus mit Kinder, Unterstützung und Sicherheit, dann hat man einen loyalen, aufrichtigen und zufriedenen Shooter als Teilhaber.

Schütze mit karmischen Motiven - Der Schütze muss die persönliche Moral durch Fragen nach Bedeutung oder Glaubenssystemen aufdecken. Der Mensch sollte über die Bedeutung und den Grund der Existenz nachdenken. Der aufmerksame Schütze entfaltet seinen spirituellen Blickwinkel, hat ein gesellschaftliches Bewusstsein und ist auf der Suche nach holistischen Kontexts. Ein Schütze darf das nie aus den Augen verlieren.

Protektoren werden mit einem Gefühl für Grösse und Wuchs zum Leben erweckt. Sie langweilig, obwohl sie gut funktionieren können. Der Schütze muss sich der subtilen und kleinen Aspekte des Alltags und der Emotionen bewußt werden. Nichtsdestotrotz ist es die Pflicht des Shooters, die ganze Erde mit einem großen Antrieb vorwärts zu bringen.

Die Schützen sollen eine Antwort auf die Frage finden: "Wer bin ich, warum bin ich hier? "Das Verstehen ewiger Wahrheit anerkennen und vermitteln, sich Zeit zum Überlegen und zum Ausdruck en von Überzeugung und Glaubwürdigkeit verschaffen, weder Fanatiker noch Nachlässiger. Lass erfahrene Astrologe dein eigenes Horizont aufstellen!

Finde die Astrologe hier!

Mehr zum Thema