Astrologie Kurse Schweiz

Kurse Astrologie Schweiz

Von wem wird die Ausbildung in Astrologie in der Schweiz angeboten? Psychologischer Astrologe SFER Die Tarot-Workshops beschäftigen sich mit unterschiedlichen Verlegesystemen und beantworten kommende Fragestellungen. Die Basis sind die schönen, intuitiv bedienbaren Landkarten der CROWLEY- oder RIDER âWAITE. Genauso wie wir einen Mirror benützen benötigen, um unser Aussehen zu sehen, können wir die Tarokarte benutzen, um unsere innere Bilder zu sehen.

Das Tarot wird daher immer ein nützlicher, intuitiv zu bedienender Führer sein. Im Anfängerkurs wird der spielerische und aufmerksame Umgang mit den Spielkarten erlernt. Die 22 großen Arkanen, die 16 Bildkarten, sowie die 40 Nummernkarten mit ihren Elementzuordnungen und üben die ersten Umlegungen.

Der KARMISCHER NUMOND - Woher kommt ich - wohin kann ich? Wir kommen in diesem Kurs mit unserem Karma oder pränatalen Neugeborenen als Grundmotivation für in Berührung. Unbewusstes Lebenspläne kann dadurch besser wahrgenommen werden und wird verändert Die Positionen des Karma-Neumonds werden in den Zeichen/Häuser und Aspekten erörtert. Aber auch dieses Neu-Mond-Horoskop kann mit dem Geburts-Horoskop vergleichbar sein, das oft ganz neue und verblüffende Erkenntnissen einbringt.

Grundlegende Kenntnisse in Astrologie sind von Vorteil.

Was gibt es für Ausbildungsmöglichkeiten in Astrologie in der Schweiz?

Was gibt es für Ausbildungsmöglichkeiten in der Astrologie in der Schweiz? In der Schweiz gibt es unterschiedliche Arten der Astrologieausbildung, die je nach Kenntnisstand und Berufssituation besser auf den Einzelnen zugeschnitten sind. In der Schweiz werden an verschiedenen Instituten Astrologie-Ausbildungen angeboten. Einige davon werden vom Schweizerischen Astrologenverband vorgeschlagen.

In der Folge bekommen Sie nach einer langen Schulung, einem Kurs oder einem Training ein passendes Urkunde. Du kannst dich selbst einen ausgebildeten Astrologen nennen. Wenn Sie zusätzlich zu Ihrem Job eine eigene Astrologieausbildung wünschen, können Sie nicht an einem Präsenzseminar teilzunehmen. Aber es gibt auch gute Gelegenheiten für arbeitende Menschen, eine Astrologieausbildung zu durchlaufen.

Diverse Fernstudieninstitute führen Fernstudiengänge durch, in denen die Grundkenntnisse der Astrologie erlernt werden. Selbstverständlich müssen ein oder zwei Workshops absolviert werden, aber sie sind so geplant, dass sie auch für Profis geeignet sind. "In einem Astrologiekurs lernt man Menschen mit Gleichgesinnten und Gleichgesinnten näher kennen, mit denen man sich über sein eigenes Interessengebiet austauscht.

"Für wen ist eine Astrologieausbildung geeignet? Bei einer astrologischen Berufsausbildung strebt man in der Regel eine selbständige Erwerbstätigkeit als Astrologieberater oder Astrologieberater an. Deshalb ist dieses Training besonders geeignet für Menschen, die den Sprung in die Selbständigkeit schaffen wollen oder genügend Kraft für den Aufbau eines zweiten Standbeins mitbringen.

Es gibt auch einige persönlichen Qualitäten, die Sie mitnehmen sollten, wenn Sie an einer astrologischen Schulung teilnehmen möchten. Erstens ist es von großer Bedeutung, dass Sie selbst ein großes Interesse haben. Wenn Sie sich nicht ganz im Klaren sind, ob eine Astrologieausbildung das Passende für Sie ist, sollten Sie vorher einen Kurs oder ein Training eines versierten Astrologe absolvieren.

Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung davon, ob diese Aktivität für Sie geeignet ist. Sie haben als Astrologieberater viel mit Menschen zu tun, die sich oft in einer schweren Lebenssituation aufhalten und deshalb persönliche Beratung und Betreuung einholen. Eine Astrologieausbildung sollte daher genügend Mitgefühl haben.

Auch wer nach der Astrologieausbildung einen Kurs oder ein Seminarseminar durchführen möchte, sollte genügend Selbstvertrauen haben, um vor einer Reisegruppe zu reden. Man lernt in einer Astrologieausbildung, wie man eine Lerngruppe leitet und wie man einen Kurs baut. Auch wenn viele Menschen eine individuelle Beratung mit einem Astrologe wünschen, ist die erste Anlaufstelle für die meisten ein gemeinsames Gespräch in der Arbeitsgruppe, bei dem man sich nicht gleich ganz mit allen Schwierigkeiten zurechtfindet.

Die Astrologieausbildung wird ausschließlich von privaten Anbietern angeboten und ist nicht gesetzlich geregelt, daher gibt es auch keine präzisen Curricula, an die sich die Anbietenden orientieren müssen. Deshalb ist es für sie besonders interessant, im Vorfeld zu überprüfen, ob die Schulung ihren Vorstellungen gerecht wird und was sie für eine anschließende Berufstätigkeit mitbringen.

Es ist am besten, die verschiedenen Provider und ihre Astrologie-Ausbildung zu vergleichen, um ein Gespür für die minimalen Anforderungen zu haben. Darüber hinaus sind insbesondere Erlebnisberichte von geschulten Sterndeutern von Nutzen. Sie können gut beurteilen, was ihnen die Schulung für ihre eigene berufliche Tätigkeit mitgebracht hat. In einer fundierten Astrologieausbildung wird nicht nur astrologisches Wissen gelehrt.

Außerdem gibt es Hinweise, wie man mit dem Gelernten ein eigenes Unternehmen gründet, wie man ein Training selbst strukturiert und wie man neue Interessenten findet.

Mehr zum Thema