Astrologie Info

Die Astrologie Info

Sie finden hier Informationen über ernsthafte Astrologie und Horoskopinterpretation. Weil "Astrologe" kein geschützter Begriff ist. Kalender der Mondastrologie - kostenlose Online-Karte Kurzer Rückblick: Mittels Märchen, Analogien und vielen Original Eselsbrücken wird die HP-Anwärter für die amtsärztliche HP Prüfung (Heilpraktiker Prüfung) spielerisch besorgt und zugleich leicht von der Prüfungsstoff übernommen. Am Anfang jedes Kapitel steht neben der Kurzfassung, aber prägnanten und vollständigen Repräsentation von Prüfungsstoffes eine kleine, erfundene Historie ("Märchen"), in der die Hauptfiguren, meistens berühmte Ärzte und Heilkundige der Krankengeschichte, die Prüfungsstoff in kleinen Erfahrungen und Abenteuer mitwirken, in der Regel auch noch ihre Bemerkungen und Notizen dazu fließen.

Also erfährt man neben etwas über Alchimie und Astrologie (Paracelsus), die Homöopathie (Hahnenmann), die traditionell chin ese ( "der gelben Kaiser"), die naturheilkunde (Hildegard von Bingen) und die Schularztmedizin (Galen). Danach wird Märchen Prüfungsstoff mit vielen Parallelen und Eselsbrücken so einprägsam vorbereitet, so dass hängenbleibt, ja hängenbleiben für den Gärtner und für mondbewusste Menschen muss:

Astrologie.info Information über Astrologie und Estherik

Ihr Rechnen und Interpretieren hat die Menschen schon vor mehr als 5.000 Jahren bis in die Gegenwart fasziniert. Lernen Sie mehr über den Einfluß von Sternen und Gestirnen auf unser tägliches Dasein. Die Astrologie verwendet mathematische Verfahren der Himmelskunde, um mit Hilfe von Sternenkonstellationen ein Horoskop zu erstellen, um anstehende Geschehnisse zu interpretieren und zu erfassen.

Auf Astrologie.info finden Sie nicht nur Informationen über Astrologie, sondern auch über viele andere Aspekte der Astrologie und andere Gebiete wie Tarot, Feng Shui, das autogene Lernen und vieles mehr.

Astrologische Infos: Was das Horizont sagt

Astrologie, also die Interpretation des Horoskops, bietet Ihnen wichtige Einblicke für Ihre holistische Ganzheit. Die Essenz der Astrologie ist es, die kosmische Konstellation und den Einfluss zu einem gewissen Punkt der Zeit aufzudecken. Dein Geburtenhoroskop stellt die kosmische Energie dar, die zum Geburtszeitpunkt an deinem Ort wirkte und dich geformt hat.

Bei der astrologischen Betreuung geht es um die Interpretation dieses Horoskops. Transsitastrologie bezieht die derzeit zirkulierenden Welten auf Ihr Geburtendiagramm. Das zeigt, wie die kosmische Energie Sie selbst beeinflusst. Zusätzlich zum Geburtenhoroskop kann auch ein zeitlich begrenztes Horizont für besondere Fragestellungen angelegt und interpretiert werden.

Zum Beispiel kann man bei einer ersten Bekanntschaft zwischen zwei Menschen viel über die Wichtigkeit des weiteren Verlaufs dieser eventuellen Verbindung lesen. Astromedicine beispielsweise funktioniert nach dem Grundsatz des Stundenhoroskopes und interpretiert es nach ganz spezifischen Spielregeln. Detaillierte Information zur Astro-Medizin gibt es hier.

Seit jeher beobachten die Menschen die Sternbilder am Firmament, weil sie die mächtigen Kräfte des Kosmos spüren und in Harmonie mit ihnen wohnen wollen. Schauen wir nun von unserem Ort aufwärts. Die wichtigste Lichtquelle ist die so genannte Sonnenstrahlen. Er steht im Hochsommer hoch und lang am Tageshimmel, im Winter nur niedrig und für ein paar Stündchen.

Sie durchquert in einem gewissen Takt zwölf Sternzeichen (Planetenkonstellationen) am Sternenhimmel auf ihrer Sonnenfinsternis (=die Umlaufbahn, in der die Sonnenstrahlen von der Erdoberfläche aus betrachtet am Sternenhimmel wandern). Eine Passage durch diese zwölf Sternzeichen wurde als ein Jahr festgelegt. Der Ablauf der Saison wiederholt sich mit der Sonnenfinsternis. Ebenso dreht sich der Planet unseres Sonnensystems (von der Erdoberfläche aus gesehen) in mehr oder weniger gleichmäßigen Umlaufbahnen und mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten durch die Sternzeichen.

Alle 28 Tage reist der Vollmond durch den Zodiak. Alle 24 Std. wendet sich die Welt einmal um sich selbst, so dass jeder Platz auf der Welt für etwa 2 Std. einem anderen Sternzeichen gegenübersteht. Aber was sind das für Sternzeichen? Von unseren Horizontalen sind uns die Bezeichnungen schon lange bekannt: Es geht um die Zeichen der Sternzeichen Bär, Bulle, Zwillinge, Krebse, Löwe, jungfräulich, Schuppen, Drachenköpfe, Schützen, Steinböcke, Wassermann, Barsche.

Aber was bedeutet dieses Sternzeichen? Nun, das sind die kosmischen Bereiche, von denen jeder eine sehr typische Energieart hat, man könnte auch ein sehr spezifisches Bewußtsein ausdrücken. Die Sonnenstrahlen transportieren die Kraft des Sternzeichens, das sie gerade zu uns auf der Welt durchdringen.

Gleiches trifft auf den Vollmond und die Planeten unseres Planetensystems, also Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Neptunpluto, sowie auf den "jüngsten" Planet Chiron zu. Auf der einen Seite strahlt auch sie ihre eigene energiegeladene Kraft auf uns aus, auf der anderen Seite die Kraft der Sternzeichen, die sie durchdringen. Sicherlich will uns der Weltraum deutliche, unmissverständliche Aussagen über Himmel, Erde und Erde machen.

Jedem Sternenkörper gehen Energieimpulse zu uns, zur Masse, und es ist jetzt an uns, dem Astrologe, diese in unsere eigene Muttersprache zu übertragen. Nur wenn wir die Nachrichten der einzelnen Welten eindeutig "übersetzen" können, werden wir von dem was sie uns mitteilen wollen, Nutzen ziehen.

Mehr zum Thema