Astrologe werden

Werden Sie Astrologen!

Das DAV ist die richtige Adresse für eine ernsthafte Astrologieausbildung! Die Berufsbeschreibung eines Astrologen und die Fähigkeiten, die ein guter Astrologe oder erfolgreicher professioneller Astrologe für seine astrologische Beratung benötigt. Astrologe ist die Ã?lteste symbolische Sprache der Menschen.

Astrologe ist die Ã?lteste symbolische Sprache der Menschen. Der DAV will die Astrophysik, dieses "Weltkulturerbe", optimal nützen. Da es sich um ein Gebiet mit jahrtausendealter Vergangenheit handelt, kann die Sterndeutung der Sterndeutung auf die verschiedensten Fragen des Lebens einwirken. Die neue Tagungsstätte vereint den Reiz unseres traditionsreichen Tagungszentrums Bonn mit dem Wachstumspotenzial des letzten Jahres in Würzburg.

Neuer Tagungsort ist das Bad Kissinger Tagungshotel Sonnehügel, das ebenfalls mit einem neuen Datum kombiniert werden musste, so dass der kommende Fachkongress vom 28. bis 30. 09. 2018 im Bad Kissinger Stadthotel stattfindet. Darunter finden sich eine Vielzahl astrologischer Schriften. Er kam zum ersten Mal 1988 mit der astrologischen Forschung in Berührung.

Er interessiert sich besonders für die Bedeutung der Sterndeutung in den Bereichen Kunst und Kunst. Mit Rafael Gil Brand über die Begeisterung für das Thema "Tod", seine persönliche Erfahrung damit und seine astrologische Karriere.

Wie können Astrologen zu Astrologen werden? Das habe ich getan.

Ich interessierte mich zum ersten Mal für das Astrologiestudium und war noch an einer "normalen" Hochschule inskribiert. "Normalerweise ", sag ich, weil es seit 1835 keinen Astrologielehrstuhl mehr an den Universitäten in Deutschland gibt. Dennoch gibt es noch unzählige Möglichkeiten, Astrologen zu werden. Bevor ich mein Diplom in Ethnologie und Kultursoziologie machte, begann ich neben meinem Universitätsstudium ein Astrologiestudium!

Also ging ich am Ende des Wochenendes zu meiner Astrologieschule in Bochum, um in einer superschönen Runde und mit der tollen Trainerin Monika Heer zu studieren. Während meines Studienaufenthaltes, den ich so unerfahren und ohne konkretes Lernziel begonnen hatte, wurde mir immer klarer: Ich will einmal Astrologin werden!

Da ich immer kranker wurde, konnte ich an den Wochenenden nicht mehr zu den Astrologiekursen in Bochum gehen. Bei Monika Heer habe ich mein Praktikum beendet. In Bezug auf das Thema Sternenkunde aber auch sehr aufschlussreich, denn ich habe gerade erst begonnen, viel zu Haus zu studieren und auch nach und nach eine grössere Astrologie-Bibliothek aufzubauen.

Durch die Erkrankung wurde ich noch mehr in die Sterndeutung einbezogen, da ich jetzt sehr zu hause war. Ich bin heute in einer Korrespondenzschule des Bundesverbandes Deutscher Astrologen eingetragen. Es war mir ein wichtiges Anliegen, an einem Lehrinstitut des Verbandes Deutscher Astrologen zu lernen, genau wie an meiner ersten Grundschule.

Weil die Sterndeutung nicht geschützt ist, muss man nicht unbedingt Astrologe werden, um Astrologe zu sein. Ein guter Astrologe zu sein und ein guter Astrologe zu werden, erfordert daher um so mehr ein qualitatives Merkmal. Meiner Ansicht nach ist dies der Verband Deutscher Astrologe, dem ich seit einiger Zeit angehöre.

Meine jetzige Sprachschule macht mich fit für die DAV-Prüfung. Das hat mich in der Tat umgekrempelt - es ist fantastisch! Mein Studiengang hat mich von Grund auf umgestaltet. Unglücklicherweise hatte ich zu Studienbeginn keinen Gesamtüberblick über alle astrologischen Fakultäten, die es gibt. lch lerne jetzt Seelenastrologie.

Wer Astrologe werden will, dem sei hier ein Tip gegeben: Es ist hilfreich, das Handbuch über die verschiedenen astrologischen Fakultäten und Wegbeschreibungen zu studieren, die mir damals vorenthalten wurden!

Auch interessant

Mehr zum Thema