Astro Hamburg

Hamburg Astro

Seit 28 Jahren Ihr astronomisches Fachgeschäft im Raum Hamburg Teleskope für die visuelle Betrachtung und für die Astronomie. Dabei haben wir immer den Kostenfaktor im Blick, aber die QualitÃ?t darf nicht darunter leiden. Auch wenn der Kostenrahmen fÃ?r Sie nicht zu kurz kommt.

Weil nur ein funktionierendes Fernrohr seinen Dienst tut und Sie überzeugt. Vom Reiserefraktor bis zu den großen Dobson-Teleskopen und ausgewählten, von uns getesteten Zubehörteilen stehen Ihnen zur Verfügung.

Bei Interesse an der Astrophotographie können wir Ihnen behilflich sein, ganz gleich, ob Sie mit einer festen Stativkamera auf einem standfesten Dreibeinstativ oder einer computergesteuerten Halterung tätig werden wollen. Wir haben für alle Ansprüche die passende Ausstattung und die passende Fotoapparat. Wir haben als Hersteller der weltbekannten Astronomik-Filterserie eine große Auswahl an Kontrasthöhenfiltern für die Betrachtung und Photographie, die viele astronomische Gegenstände überhaupt erst für den Betrachter sichtbarmachen.

Verabreden Sie einen Besprechungstermin mit uns, damit Sie das für Sie passende Fernrohr auswählen und Fehlentscheidungen ausbleiben. Nutzen Sie unsere umfangreiche praktische Astronomieerfahrung. Qualitätstests für Ihr FernrohrDie Weiße Nacht der Nordhalbkugel bietet die Möglichkeit, sich mit Fragen zu beschäftigen, die bei kühlen Astronauten nicht notwendigerweise angesprochen werden.

Doch auch bei neuen und vor allem gebrauchten Anschaffungen ergibt sich die Fragestellung nach der Optikqualität der angeschafften Brillen. Mit diesem nun als Standardarbeit zu bezeichnenden Werk können Sie nicht nur über die Güte Ihres Fernrohres nachdenken, sondern auch durch einfache Prüfmöglichkeiten eine klare Aussage machen.

Welcher zukünftige Sternfreund und Himmelsneuling hat nicht von einem voll automatischen Fernrohr geträumt, wie es bisher nur für Fachleute war? Betriebsbereit mit Steuerrechner im Schaltschrank und umfangreichem optischem Zubehoer. Alles, was Sie tun müssen, ist selbst zu sehen oder zu filmen. Die rechte Entscheidung. Zuweilen ist es überraschend, die Unterschiede in der Qualität der Beobachterauswahl zwischen dem eingesetzten Fernrohr und den Optiken zu sehen.

Mehr zum Thema