Aids Telefonberatung

Aids-Telefonberatung

Wir betrachten die Beratung und Unterstützung von Menschen mit HIV als das Herzstück der AIDS-Hilfsarbeit. In Rheinland-Pfalz bieten alle AIDS-Hilfen persönliche und telefonische Beratung - selbstverständlich anonym, vertraulich und kostenlos. Ich benutze Kekse. Zur optimalen Gestaltung und weiteren Verbesserung unseres Webangebotes setzen wir sogenannte sog. Cookie's ein.

Mit der weiteren Benutzung der Website stimmen Sie der Benutzung von Plätzchen zu.

Sie erreichen die Helfer telefonisch unter 0180 33 19 411 (maximal 9 Cents pro Min. aus dem dt. Mobilfunknetz, höchstens 42 Cents pro Minute). Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 9 bis 21 Uhr und am Wochende von 12 bis 14 Uhr. Sie sprechen mit erfahrenem Personal über verschiedene Möglichkeiten der AIDS-Behandlung.

Ich benutze Kekse. Zur optimalen Gestaltung und weiteren Verbesserung unseres Webangebotes setzen wir sogenannte sog. Cookie's ein. Mit der weiteren Benutzung der Website stimmen Sie der Benutzung von Plätzchen zu.

Unternehmensberatung | Hilfe Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz bietet jede AIDS-Hilfe individuelle und kostenlose Betreuung - natürlich in anonymisierter Form, vertrauensvoll und kostenlos. Wir beraten umfassend, d.h. wir beraten zum Stand des biologischen und medizinischen Wissens sowie zu juristischen und sozialen Fragen im Hinblick auf HIV und STI. Natürlich stellen wir bei Interesse auch den Kontakt zu anderen Spezialisten, z.B. Fachärzten, Anwälten oder Psychotherapeuten her.

Das Jugendprojekt ist ein Peer-Projekt der AIDS-, Drogen- u. Jugendfürsorge Landaus e.V., das 2004 mit dem ehrenamtlichen Büropreis des Bundeslandes Rheinland-Pfalz prämiert wurde. Jeweils mittwochs zwischen 19:00 und 21:00 Uhr trifft sich ein Jugendlicher zwischen 15 und 25 Jahren im Cafe Rainbow der AIDS-, Drogen- u. Jugendfürsorge Landaus, um sich über die Thematik HIV, den Drogenhandel, das Sexualleben und die Verträglichkeit zu unterrichten.

Die AIDS-Hilfe Trier e.V. berät zusammen mit dem SCHMIT-Z - Schwul-lesbisches Zentrum Trier e.V. lesbische, homosexuelle, bisexuelle, transidentische und interssexuelle Menschen (LSBTI), deren Angehörige und interessierte Fachleute. Die möglichen Themen reichen von Coming Out, dem ersten Verlieben und partnerschaftlichen Probleme, Homo- und Transphobien bis hin zu HIV und STI oder dem Thema Vereinsamung und Altern.

Das Beratungsgespräch wird jeden Dienstag zwischen 17:00 und 19:00 Uhr in den Räumlichkeiten des SCHMIT-Z in der Trierstraße 4 durchgeführt. AIDS-Hilfe Mainz e.V. and AIDS-, Drogen- und Jugend-Hilfe Landau e.V. are also advice centres on drug use. Kundinnen und Kundinnen von Sexarbeiterinnen haben viele Anfragen zu HIV und STIs:

Die Beantwortung dieser und anderer Fragestellungen zu HIV/STI und Sexualarbeit kann in einem persönlichen oder telefonischen Geheimgespräch in der anonymisierten kostenlosen Sprechstunde der AIDS-Hilfe Trier e.V. erfolgen. Natürlich können Sie das Beraterteam in Trier auch außerhalb dieser Zeit unter 06 51/19 4 11 erreichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema