Aids Beratung

Aids-Beratung

Die Beratungsstellen für HIV, AIDS und andere sexuell übertragbare Krankheiten. In der AIDS-Beratung des Landkreises Kleve bieten wir Ihnen die Durchführung von HIV-Antikörper-Tests mit entsprechender Vor- und Nachberatung an. Das Beratungszentrum bietet individuelle Beratung zu HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten an. Die AIDS-Beratung steht Ihnen für Informationen, Beratung oder einen HIV-Antikörpertest zur Verfügung.

Schreibe uns an ¦

Der Online-Beratungsdienst der Bundeszentrale für Gesundheit (BZgA) informiert und berät über HIV/AIDS und andere sexuelle Erkrankungen. Ihre Anonymität und die Sicherung Ihrer persönlichen Angaben haben für uns oberste Priorität. Daher wird Ihre Anforderung völlig vertraulich bearbeitet und Ihre Angaben (E-Mail-Adresse) nur für den notwendigen Austausch von Information verwendet. Zu diesem Zweck Ihre Angaben über SSL verschlüsselt und können somit im Netz übertragen abgesichert werden.

empfehlend

Eine Gruppe von Medizinern und Sozialarbeiterinnen informiert und berät über Geschlechtskrankheiten. Das Beratungsgespräch ist für Sie kostenfrei und zeitnah. Unser Angebot: Anonymer und kostenloser HIV-Test mit Selbstberatung. Eine HIV-Testung ist spätestens 6 Wochen nach dem Risiko-Kontakt möglich, eine Telefonanmeldung für die Beratung/Testung ist vonnöten. Die Ergebnisse liegen in der Regel bereits nach einer Woche vor und werden Ihnen von uns individuell mitteilt.

Als Alternative ist ein "Schnelltest" auf HIV-Antikörper möglich (12 Schwangerschaftswochen nach dem Risiko). Nach ca. 30 min steht das Resultat bereits zur Verfügung. Ratschläge zu anderen Geschlechtskrankheiten wie Gonorrhö, Syphilis, Hepatitis, Genitalinfektionen mit Chlamydia oder dem Human Papilloma Virus (HPV). Freie Tests für Hepatitis B und C und Syphilis.

Aufladbare Tests für Chlamydia und Gonococcus.

Aids-Beratung München

Aids und HIV sind nach wie vor ein ernsthaftes Gesundheitsproblem und in einigen Bereichen der Bevölkerung ein Tabuthema. Deshalb ist es wichtig, sich mit qualifizierten Beratungszentren in anonymisierter Form in Verbindung zu setzen, sei es über eventuelle Untersuchungen, über den Verlauf der Erkrankung, den familiären Umgang damit oder die Transferierbarkeit.

Information über Infektionsgefahren, Schutzoptionen und Hilfe für Infizierte.

Beratungs- und Prüfangebote

Der Test kommt in Zusammenhang mit einer Beratungsgespräch durchgeführt. Interessenten ohne vorhergehende Terminvereinbarung zur Beratung (und Testung). Das Beratungs- und Testangebot findet im Gebäude der Gesundheits- und Veterinäramtes, St.-Johann-Straße 23, 57074 Siege, Einfahrt B ( "Rückseite" der Gebäudes, Einfahrt über der Dr. Ernst-Straße), Bereich 304 statt. Unter Ausnahmefällen kann der HIV-Antikörper-Test auch außerhalb der oben genannten regulären Sprechstunde nach Voranmeldung werden durchgeführt

HIV/AIDS ist eine Erkrankung, die viele Menschen beschäftigt. Man ist sich oft nicht ganz im Klaren, ob man sich mit einer gewissen Gefahrensituation infiziert hat oder ob diese Gefahr besteht. Hier kann eine Beratung helfen, das eigene Risiko abzuschätzen, um sich für eine HIV-Antikörperanalyse zu entschei-nigen. Nach den Ergebnissen des Robert-Koch-Instituts kann ein HIV-Antikörpertest erst sechs Wochen nach einem möglichen Gefahrenkontakt durch einen Laborversuch (Schnelltest 12 Wochen) zuverlässig eine Ansteckung ausschließen.

Ein Beratungsgespräch kann hier Abhilfe schaffen. Stand als Download-Dokument an Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema